Wallfahrt zugunsten Toloha

Am 21. Oktober 2018 fand in Dorchheim im schönen Westerwald eine Wallfahrt zur dortigen kleinen Waldkapelle statt. Organisiert hatte die kleine besinnliche Wanderung ein Team der katholischen Kirchengemeinde unter Leitung unseres Mitglieds Frau Monika Oppermann. Bei herrlichster Herbstsonne versammelte sich gegen 14:00 Uhr die Truppe der Wallfahrer vor dem Gemeindesaal in Dorchheim. Nach einer kleinen Andacht in der Pfarrkirche St. Nikolaus startete die Prozession in Richtung Elbmühle. Neben dem schönen Feldweg entlang der offenen Wiesen und Weiden empfing uns aufgeregt eine fröhliche Gruppe von Pferden.
 
Nach einer kurzen Wegstrecke entlang der Asphaltstraße Richtung Frickhofen bogen wir ab zur Elbmühle. Von dort aus geht der Weg ein kurzes Stück durch den Wald steil bergauf bis zur kleinen Waldkapelle. Hier begrüßte uns schon beim Aufstieg eine Gruppe von Blasmusikanten, die auch die folgenden Gesänge mit ihrer Musik begleitete.
 
Nach der Andacht bei der Kapelle wanderten wir in lockerer Gemeinschaft zurück zum Gemeindesaal in Dorchheim, wo die Wallfahrer und weitere Besucher sich mit Kaffee und Kuchen – gegen eine freiwillige Spende – ausruhen und stärken konnten. Herr Klaus Schäfer hielt einen Vortrag mit vielen Bildern aus der Projektarbeit des Vereins in Toloha, Tansania. Die Kinder ließen es sich nicht nehmen gespendete Handarbeiten zu verkaufen und hatten großen Spaß dabei. Am Ende durften wir über 400 EUR an Spendeneinnahmen verbuchen, die den Projekten unseres Vereins zugutekommen.
Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Teilnehmern, Spendern und natürlich dem Organisationsteam für diesen wundervollen und erfolgreichen Nachmittag, bei dem der Spätherbst sich noch einmal von seiner allerbesten Seite zeigte.

Diese Story teilen
%d Bloggern gefällt das: